Die Bundespolizei hat für das kommende Wochenende ein Messer- und Waffenverbot für drei Frankfurter Bahnhöfe und die S-Bahn-Linien im Innenstadtbereich angeordnet.

Es gilt freitags und samstags jeweils von 19 Uhr bis zum Folgetag um drei Uhr, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Die Aktion, die auf einer Allgemeinverfügung der Polizei beruht, biete die Chance, Personen verstärkt zu kontrollieren. Da es sich dabei um einen erheblichen rechtlichen Eingriff handele, sei die Dauer der Allgemeinverfügung zeitlich befristet.