Das Urteil wegen Vergewaltigung einer Elfjährigen gegen den Mörder der Mainzer Schülerin Susanna ist rechtskräftig.

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe habe die Revisionen von Ali B. und einem weiteren Angeklagten gegen die Entscheidung des Landgerichts Wiesbaden vom Oktober 2019 als unbegründet verworfen, sagte ein Sprecher des Landgerichts am Montag.

Das Landgericht Wiesbaden hatte den damals 22-jährigen Iraker Ali B Ende Oktober 2019 zu einer Haftstrafe von sieben Jahren und sechs Monaten verurteilt. Ein Mitangeklagter erhielt eine Gefängnisstrafe von vier Jahren und sechs Monaten.