Ein Mann soll am Freitagabend in Amöneburg (Marburg-Biedenkopf) versucht haben, seine Frau mit dem Auto zu überfahren.

Die Frau sei dabei schwer verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher dem hr am Samstag. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Vorfall ereignete sich gegen 23.30 Uhr.

Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Gegen ihn werde nun ermittelt, sagte der Polizeisprecher. Die Ermittlungen übernahm die Staatsanwaltschaft Marburg. Mehr Details teilte die Polizei aus "ermittlungstaktischen Gründen" nicht mit.