Einen grausigen Fund hat ein Angler im Main-Taunus-Kreis gemacht. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus und hofft, dass das Moped des Toten sie weiterbringt.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Angler findet Toten im Main

Das blaue Moped des Opfers mit der Aufschrift "Skyteam"
Ende des Audiobeitrags

Bereits am Montagmittag hat ein Angler einen Toten im Main bei Hochheim (Main-Taunus) entdeckt. Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen 62 Jahre alten Mann handelt und er Opfer eines Gewaltverbrechens wurde, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Demnach wies die Leiche "diverse äußere Verletzungen" auf.

Blaues Moped in der Nähe des Tatorts

Der Tote lebte in Kriftel (Main-Taunus). Das auffällige Moped des Mannes fand die Polizei in der Höhe eines Klärwerks zwischen Kriftel und dem Frankfurter Stadtteil Sindlingen. Der Fundort, ein parkähnlicher Bereich, ist über einen direkt am Main liegenden Fahrradweg zu erreichen.

Die Ermittler gehen davon aus, dass dort die Leiche des Mannes in den Main gelangte. Wie der 62-Jährige ums Leben kam, ist unklar. Die Polizei sucht Zeugen, denen am vergangenen Sonntag möglicherweise das Moped auffiel.

Sendung: hr3, 19.06.2020, 16 Uhr