Das Landgericht Darmstadt hat einen demenzkranken Mann in eine geschlossene Psychiatrie eingewiesen.

Er hatte eine ebenfalls an Demenz leidende 51 Jahre alte Heimbewohnerin gewürgt und schwer verletzt. Zu Verhandlungsbeginn am Donnerstag wusste der Rentner nicht, dass er in einem Gerichtssaal ist. Ein Gutachter erklärte ihn für verhandlungsunfähig.