Wegen Mordes an seiner Ehefrau ist ein 37 Jahre alter Mann in Frankfurt angeklagt worden.

Er soll das Opfer aus Habgier getötet und die Leiche in einem Müllcontainer entsorgt haben, so die Staatsanwaltschaft am Freitag. Nach den Ermittlungen hatte der Mann eine Affäre mit einer anderen Frau und es auf die Eigentumswohnung seiner Frau abgesehen. Er hatte die sechs Jahre ältere Frau am Morgen nach der Tat im Oktober 2019 als vermisst gemeldet und sich schnell in Widersprüche verwickelt. Teile der Leiche wurden auf einer Deponie gefunden.