Im Prozess gegen drei mutmaßliche Salafisten hat die Staatsanwaltschaft am Freitag vor dem Landgericht Frankfurt in zwei Fällen mehrjährige Haftstrafen beantragt.

Beim dritten Angeklagten hielt sie eine zweijährige Bewährungsstrafe für ausreichend. Laut Anklage planten die Männer Anschläge auf größere Menschengruppen. Ein Urteil soll am 26. Oktober gefällt werden.