Zwei Anrufer haben am Montagabend für einen großen Polizeieinsatz und Zugchaos in Offenbach gesorgt.

Zunächst hatte ein Mann dem Notruf mitgeteilt, er stehe bewaffnet am Marktplatz. Die Beamten nahmen dort einen 36-Jährigen vorläufig fest. Währenddessen meldete sich ein weiterer Mann, der angab, auf dem Marktplatz eine Bombe versteckt zu haben. Die Polizei konnte wenig später einen zweiten Verdächtigen fassen.