Ein 18 Jahre alter Motorradfahrer ist am Montag in Friedberg auf dem Weg zur Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) ohne Führerschein in eine Kontrolle gefahren.

Als er die Polizisten sah, versuchte der Biker zunächst weiterzufahren, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Die Beamten konnten ihn aber schnell stoppen. Den Führerschein wird der 18-Jährige nun so schnell nicht machen dürfen