Sturzbetrunken hat ein Autofahrer in Gießen die Kontrolle über seinen Pkw verloren und ist über einen Gehweg gefahren.

Dabei verlor er einen Reifen und fuhr auf der Felge weiter über eine Verkehrsinsel und gegen ein Schild, wie die Polizei am Montag berichtete. Ein Atemalkoholtest bei dem 49-Jährigen ergab einen Wert von 3,69 Promille.