Ein Motorradfahrer ist am Freitag auf der B275 zwischen Riedelbach und Reichenbach auf die Gegenfahrbahn geraten.

Er stieß mit einem Pkw zusammen, erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus geflogen, teilte die Polizei mit.

Die Autofahrerin blieb unverletzt, den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 25.000 Euro. Die B275 war für die Unfallaufnahme und die Bergung für dreieinhalb Stunden gesperrt.