Mit einer großen mobilen Sichtschutzwand will die Polizei in Mittelhessen Unfallstellen auf Autobahnen vor den Blicken von Gaffern schützen.

Die rund 30 Meter lange und zwei Meter hohe, aufblasbare Konstruktion könne binnen weniger Minuten aufgebaut werden, teilte das Polizeipräsidium Gießen am Freitag mit. Auf der Wand prangen groß die Worte "Polizei" und "Absperrung". Symbole zeigen außerdem eine durchgestrichene Fotokamera und Figur. Laut Präsidium ist es die bislang erste solche Schutzwand, die bei einer deutschen Polizeibehörde im Einsatz ist.