Ein am Donnerstagmorgen aus dem Amtsgericht Büdingen (Wetterau) geflohener Häftling ist am Nachmittag wieder gefasst worden.

Wie das Polizei und Staatsanwaltschaft am Abend mitteilten, wurde der 32-Jährige in der Wohnung eines Bekannten festgenommen. Er hatte dem Untersuchungsrichter vorgeführt werden sollen, seine Hände waren gefesselt.

Nach der Flucht leitere die Polizei eine umfangreiche Fahndung ein. Zu den Umständen der Flucht und zu der dem Mann vorgeworfenen Straftat machte sie zunächst keine Angaben.