Bei brütender Hitze ist es am Einlass des überfüllten Waldsees in Raunheim (Groß-Gerau) zu Ausschreitungen wütender Badegäste gekommen.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, war der Besucherandrang an dem Badesee am Mittwoch derart groß, dass der Einlass am Nachmittag vorläufig geschlossen werden musste. Daraufhin hätten rund 200 Personen gewaltsam versucht, auf das Gelände zu gelangen. Einige Wartende warfen Steine in Richtung des Eingangs. Die Polizei verteilte gut 30 Platzverweise, zudem gab es drei Anzeigen wegen Hausfriedensbruchs.