In diesem Auto starben zwei Menschen, als der Wagen gegen einen Lastwagen prallte.
In diesem Auto starben zwei Menschen, als der Wagen gegen einen Lastwagen prallte. Bild © Michael Seeboth (hr)

Bei einem Unfall auf der A66 nahe Gelnhausen sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Auto war an einem Stauende gegen einen Lkw-Anhänger geschleudert.

Videobeitrag

Video

zum Video Autounfall auf A66 bei Gelnhausen

Ende des Videobeitrags

Der Unfall habe sich am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr auf der A66 zwischen Gelnhausen und Bad Orb/Wächtersbach ereignet, sagte eine Sprecherin der Polizei zu hessenschau.de. Ein 54 Jahre alter Autofahrer hatte demnach ein Stauende offenbar zu spät erkannt und war mit seinem Wagen gegen den Anhänger eines stehenden Lastwagens geprallt.

Seine 51 Jahre alte Beifahrerin und ein 30-jähriger Mann auf der Rückbank des Wagens starben. Der 54 Jahre alte Fahrer kam schwer verletzt in eine Klinik.

Die A66 wurde Richtung Fulda gesperrt. Der Verkehr staute sich über mehrere Kilometer. Gegen 14 Uhr wurde die Strecke wieder freigegeben.

Sendung: hr4, 19.06.2018, 11.00 Uhr