Zwei Autos sind am Samstag gegen 15 Uhr auf der B260 bei Heidenrod (Rheingau-Taunus) zusammengestoßen.

Ein 48-jähriger Peugeot-Fahrer wollte erst rechts abbiegen, bog aber links ab, so dass ihm der BMW mit einem 66-Jährigen am Steuer hinter ihm in die Seite fuhr. Die Polizei berichtet von vier Leichtverletzten.