Auf der A7 bei Kirchheim (Hersfeld-Rotenburg) ist ein Pkw ausgebrannt.

Laut Polizei fuhr ein 49-Jähriger am Samstag mit Frau und Kind in Richtung Kassel, als andere Autofahrer ihn auf die Rauchentwicklung an seinem Wagen aufmerksam machten. Nachdem er auf dem Seitenstreifen hielt, stand der Motorraum unter Feuer. Die Familie konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen. Der Schaden beträgt etwa 40.000 Euro.