Ein Pkw ist am Dienstagabend im Stadtteil Nordend mit einer entgegenkommenden Straßenbahn frontal zusammengestoßen.

Laut Feuerwehr wurde die Beifahrerin im Auto eingeklemmt und verletzt. Sie musste befreit werden und wurde danach in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Wagens sowie alle Insassen der Straßenbahn blieben unverletzt. Der Schaden beträgt etwa 50.000 Euro. Die Unfallursache war zunächst unbekannt.