Ein junger Autofahrer ist am Nikolausabend mit seinem Wagen nahe Groß-Zimmern (Darmstadt-Dieburg) in eine Wildschweinrotte gefahren.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, waren die Tiere kurz vor Mitternacht auf der B26 vor das Auto gelaufen. Der 21 Jahre alte Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Sieben Wildschweine überlebten den Unfall nicht.