Ein 82-Jähriger hat am Donnerstagmittag in Raunheim (Groß-Gerau) die Kontrolle über sein Auto verloren und ist auf Bahngleisen zum Stehen gekommen.

Zuvor sei er gegen zwei entgegenkommende Autos gefahren, teilte die Polizei mit. Als Ursache werde ein medizinischer Grund vermutet. Laut Bahn konnte ein Lokführer noch rechtzeitig bremsen.