Ein Auto ist am Mittwochvormittag auf der A5 Richtung Frankfurt von der Fahrbahn abgekommen und in einer Böschung gelandet.

Der Fahrer flüchtete. Laut Polizei wurden 20 Leitplanken beschädigt, zudem soll der Fahrer zuvor auf dem Stand- streifen mit hoher Geschwindigkeit rechts überholt haben.

Bei einer Fahndung mit einem Hubschrauber wurde ein 37 Jahre alter Verdächtiger gefasst. Die Auffahrt Zwingenberg (Bergstraße) war bis in den Nachmittag gesperrt.