Die Polizei hat am Dienstag an Schulen und Kindergärten in Ortenberg und Büdingen (Wetterau) Autofahrer kontrolliert.

Es wurden über 150 Fahrzeuge und mehr als 200 Personen überprüft. Die Beamten stellten dabei 142 Verstöße fest. Unrühmlicher Spitzenreitern war den Angaben zufolge ein Pkw-Fahrer, der statt der vorgeschriebenen 70 Stundenkilometer mit Tempo 149 unterwegs war.