Bei einem schweren Verkehrsunfall mit einem Linienbus und einem Auto am Montagnachmittag ist eine 59-jährige Frau aus Frankfurt getötet worden.

Laut Polizei handelte es sich um die Beifahrerin des Autos. Der Fahrer, ein 23-Jähriger, wurde schwer verletzt. Im Bus waren fünf Personen, drei wurden leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der Autofahrer im Stadtteil Rödelheim beim Versuch, links abzubiegen, frontal mit dem Bus zusammengestoßen sein.