Einsatzkräfte an der Unfallstelle befreien den Beifahrer aus dem Fahrzeug, das frontal gegen einen Baum gefahren ist.
Einsatzkräfte befreien den Beifahrer aus dem Autowrack. Bild © osthessen-news.de

Zwei Männer sind bei einem Autounfall im Vogelsbergkreis schwer verletzt worden. Die Rettungsarbeiten waren kompliziert, der Beifahrer war in dem Fahrzeugwrack eingeklemmt.

Bei einem Unfall im Vogelsbergkreis haben am Samstagmorgen zwei Männer schwere Verletzungen erlitten. Sie waren auf der Bundesstraße 254 in Richtung Fulda unterwegs, als der Wagen bei Wartenberg-Angersbach von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum krachte, wie die Polizei mitteilte.

Die verletzten Männer mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Die Bergung des Beifahrers dauerte rund eine Stunde. Der Mann wurde schwer verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Auch der 40 Jahre alte Fahrer musste aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Sendung: hr-fernsehen, hessenschau, 16.03.2019, 19.30 Uhr