Eine 19-jährige Autofahrerin hat am Montagmittag an einer Kreuzung in Wabern-Zennern (Schwalm-Eder) einen Streifenwagen gerammt.

Sie habe ein Stoppschild und die Vorfahrt des Polizeiautos missachtet, teilte die Behörde mit. Nach dem Zusammenstoß wurde das Auto der Unfallverursacherin auf einen Bahnübergang geschleudert. Alle drei Insassen wurden leicht verletzt. Schaden: 40.000 Euro.