Bei einem Bremsmanöver auf der B26 ist am Samstagnachmittag ein Pkw außer Kontrolle geraten.

Der Wagen geriet bei Groß-Zimmern (Darmstadt-Dieburg) ins Schleudern, rutschte in einen Graben, schlug auf den Betonsockel einer Brücke auf, überschlug sich und blieb schließlich entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf der linken Fahrzeugseite liegen, wie die Polizei berichtete.

Die 33 Jahre alte Fahrerin wurde schwer verletzt, auch ihr 27 Jahre alter Beifahrer wurde in eine Klinik gebracht.