Weil er einer Wildschweinrotte ausweichen musste, hat sich ein Autofahrer in der Nacht zum Freitag auf der B8 bei Glashütten (Hochtaunus) mit seinem Wagen überschlagen.

Das Auto des 19-Jährigen blieb in einem Waldstück liegen, wie die Polizei berichtete. Ein Rettungswagen brachte den Mann ins Krankenhaus. Den Schaden bezifferte die Polizei auf rund 15.000 Euro.