Ein 17 Jahre alter Autofahrer ist am Donnerstagabend auf der A480 bei Gießen mit seinem Wagen laut Polizei vermutlich mit hoher Geschwindigkeit auf einen vor ihm fahrenden Laster aufgefahren.

Er erlitt schwere Verletzungen. Eine Begleitperson war nicht dabei, daher wurde ein Verfahren eingeleitet. Die Aufräumarbeiten mit längerer Vollsperrung dauerten bis Freitagmorgen.