Ein Autofahrer ist am Dienstag bei einem Unfall auf der B27 bei Eschwege schwer verletzt worden.

Der 62-Jährige war laut Polizei für einen kurzen Moment auf die Gegenfahrbahn geraten, wo ihm ein Sattelzug entgegen kam. Dessen Fahrer leitete den Beamten zufolge zwar noch eine Vollbremsung ein, konnte einen Zusammenstoß aber nicht verhindern.