Ein 28 Jahre alter Mann ist auf der B486 bei Mörfelden-Walldorf (Groß-Gerau) mit 91 km/h zu schnell unterwegs gewesen.

Die Polizei stoppte ihn in der Nacht zum Donnerstag, wie sie am Freitag mitteilte. Ein Test reagierte positiv auf den vorherigen Konsum von Amphetamin. Den Mann erwarten nun ein Bußgeld, Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot.