Bei einem Zusammenstoß mit einem Müll-Transporter ist ein 63-jähriger Autofahrer am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 47 im Odenwaldkreis schwer verletzt worden.

Er war nahe Michelstadt mit seinem Wagen aus zunächst ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten, wo er mit dem Transporter kollidierte, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr musste den 63-Jährigen aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt. Die Bundesstraße musste während der Bergungsarbeiten für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt werden.