Eine Zivilstreife hat auf der A5 bei Weiterstadt (Darmstadt-Dieburg) einen Autofahrer gestoppt, der unberechtigterweise mit Blaulicht unterwegs war.

Der 60- Jährige hatte das blineknde Licht hinter der Windschutzscheibe angebracht und so die Zivilstreife überholt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Als die Beamten den Mann anhielten, versuchte er noch, die Lampe im Fußraum zu verstecken. Das Blaulicht wurde sichergestellt, den Fahrer erwartet ein Ermittlungsverfahren.