Ein 35 Jahre alter Autofahrer ist in der Nacht zum Samstag in Wiesbaden bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Laut Polizei war er aus noch ungeklärter Ursache auf den Fahrbahnteiler auf der Schiersteiner Straße geraten und dann gegen eine Laterne geschleudert. Rettungskräfte mussten den Schwerverletzten aus dem Wrack befreien. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.