Unfall A5 Alsfeld

Bei einem Unfall auf der A5 ist ein 24-Jähriger ums Leben gekommen. Der Pkw-Fahrer raste ungebremst in einen Lkw. Warum er so schnell unterwegs war, ist noch nicht geklärt.

Videobeitrag

Video

zum Video Tödlicher Unfall auf A5

Unfall auf der A5
Ende des Videobeitrags

Ein Autofahrer aus Thüringen ist am Montag bei einem Verkehrsunfall auf der A5 in der Nähe von Alsfeld (Vogelsberg) ums Leben gekommen. Der 24-Jährige war mit hoher Geschwindigkeit auf einen vorausfahrenden Sattelzug aufgefahren, wie die Polizei Fulda mitteilte. Warum der Mann so schnell fuhr, war zunächst unklar.

Sein Wagen wurde unter dem Auflieger eingeklemmt und rund 300 Meter hinterhergezogen. Der Lastwagen war auf dem linken von zwei Fahrstreifen unterwegs, als der Unfall zwischen den Anschlussstellen Alsfeld-West und Alsfeld-Ost passierte.

A5 nach Unfall mehrere Stunden gesperrt

Die Fahrbahn war mehrere Stunden gesperrt. Am Abend liefen noch Bergungsarbeiten. Zeugen sollten sich bei der Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld melden.