Ein 63 Jahre alter Autofahrer hat in Frankfurt während der Fahrt offenbar einen Herzinfarkt erlitten.

Der Mann verlor am späten Donnerstagabend die Kontrolle über sein Fahreug. Das Auto durchbrach einen Zaun, überquerte eine Bahnanlage und prallte gegen einen Oberleitungsmast, teilte die Polizei am Freitag mit. Trotz sofortiger Erstversorgung starb der Mann.