In Weilburg hat eine 48-Jährige mit ihrem Auto beim Rückwärtsfahren einen siebenjährigen Jungen angefahren.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte die Frau am am Samstagabend entgegen der Fahrtrichtung am linken Straßenrand gehalten und beim Zurücksetzen den Jungen übersehen. Erst durch Rufe von Zeugen bemerkte die Frau den Unfall.