Nach einem Autounfall eines 21-Jährigen ist die B45 bei Höchst (Odenwald) gesperrt worden.

Er fiel einer Polizeistreife in der Nacht zum Samstag bei Groß-Umstadt (Darmstadt-Dieburg) wegen unsicherer Fahrweise auf, missachtete jedoch deren Haltesignale. Bei der Ausfahrt Höchst rammte er einen Ampelmast und verletzte sich leicht. Er war vermutlich betrunken. Die Bergung gestaltete sich schwierig.