Weil Baby Lara es eilig hatte, musste die A66 bei Fulda am Samstag zwischen Neuhof-Nord und Fulda-Süd für die Landung eines Rettungshubschraubers kurz gesperrt werden.

Der eingeschwebte Notarzt half der werdenden Mutter bei der Entbindung im Auto. Mit einem Rettungswagen ging es anschließend für Mutter und Kind in die Klinik. "Mutter und die kleine Lara sind wohlauf", zitiert die Polizei in ihrer Meldung den glücklichen Vater.