Die Bahnstrecke zwischen Kassel und Göttingen ist am Dienstagmorgen zweimal gesperrt worden, was für Verspätungen bei der Bahn gesorgt hat.

Die Strecke wurde beide Male wegen Menschen auf den Gleisen gesperrt, wie ein Polizeisprecher sagte. Wie viele Züge betroffen waren, war zunächst unklar.