Notarzt und Rettungswagen im Einsatz

Nach einem Unfall in Wald-Michelbach ist ein fast zweijähriges Mädchen im Krankenhaus gestorben. Das Kleinkind war unbemerkt auf die Straße und vor den Wagen einer Nachbarin gelaufen.

Tragischer Unfall in Wald-Michelbach (Bergstraße): Ein fast zwei Jahre alte Mädchen ist nach den ersten Erkenntnissen am Montag unbemerkt aus seinem Elternhaus auf die Straße gelaufen, wie die Polizei berichtete. Das Kind stand demnach vor dem Auto einer Bekannten und Nachbarin der Familie, die gerade im Gespräch mit der Mutter des Mädchens war. Als die 42-jährige Frau losfuhr, habe sie das Kind vor ihrem Opel Mokka nicht bemerkt und überrollt.

Das Mädchen wurde mit einem Rettungswagen in eine Spezialklinik gefahren. Dort starb es am späten Nachmittag. Die Autofahrerin und die 43-jährige Mutter des Kindes erlitten bei dem Unfall einen Schock. Auch die betroffenen Familien wurden betreut.

Sendung: hr-iNFO, 30.09.2019, 19.00 Uhr