Wirtschaftsminister Al-Wazir (Grüne) will benachbarte Kommunen zu einer stärkeren Zusammenarbeit bei regionalen Versorgungsaufgaben bewegen.

Statt einzeln zu planen, würden gemeinsame Überlegungen oft zu sinnvolleren Lösungen führen, sagte der Minister in Wiesbaden. Er sehe vor allem im städteübergreifenden Nahverkehr, bei Supermärkten und Ärzten sowie bei Freizeitangeboten viel Entwicklungspotenzial. "Wir wollen unter anderem dafür sorgen, dass das Angebot für Bürger im ländlichen Raum besser wird", sagte Al-Wazir. Experten sollen die Aktionen begleiten.