Die Knochen, die kürzlich bei Baggerarbeiten im Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel gefunden wurden, sind menschlichen Ursprungs.

Das teilte die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) am Donnerstag mit. Laut MHK stammen die Skelettreste wahrscheinlich von Bestattungen auf einem ehemaligen nahen Friedhof.