Störungen im öffentlichen Nahverkehr haben am Donnerstagmorgen zu Behinderungen im Berufsverkehr geführt.

Im Frankfurter Stadtteil Höchst war ein Signal für eineinhalb Stunden gestört. Dadurch kam es auf den S-Bahnlinien 1 und 2 zu Verzögerungen und Fahrtausfällen.

In Cölbe (Marburg-Biedenkopf) sorgte ein gestörter Bahnübergang für Probleme bei der Regionalbahn 41. Wie der RMV berichtete, verschärfte ein kurzfristiger Personalengpass die Situation. Vorwiegend in der Wetterau werden im Laufe des Tages Fahrten der Regionalbahnen 16, 46, 47, 48 gestrichen.