Zahlreiche Anrufe bei der Polizei hat der unbefugte Aufenthalt von drei jungen Menschen auf dem Gelände der Burgruine in Königstein (Taunus) beschert.

Weil die Stadt dort eine Webcam zum Beobachten einer dort nistenden Uhu-Familie angebracht hat, beobachteten am Sonntagmorgen mehrere Zuschauer die nichtsahnenden Eindringlinge und meldeten sie der Polizei. Sogar aus Ungarn meldete sich ein besorgter Anrufer. Eine Polizeistreife kontrollierte die Gruppe und stellte eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs.