20.000 Euro haben Unbekannte in Kassel ergaunert.

Sie riefen am Mittwoch eine Seniorin in der Südstadt an, gaben sich als Polizisten aus und warnten, sie stehe kurz davon, ausgeraubt zu werden. Die Frau erzählte ihrer 52 Jahre alten Tochter davon. Daraufhin fuhren beide Frauen zur Bank, holten das Geld und deponierten es an einem vermeintlich sicheren Mülleimer, wo es die Betrüger kurz darauf abholten.