Ein 53 Jahre alter Motorradfahrer ist am Freitagabend in Langgöns (Gießen) nach dem Zusammenstoß mit einem Auto gestorben.

Eine 22 Jahre alte Autofahrerin habe beim Versuch, ein anderes Auto zu überholen, mutmaßlich den ihr entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Fahrzeuge prallten frontal zusammen, der 53-Jährige wurde durch die Luft geschleudert und erlitt schwere Verletzungen, an denen er starb. Die 22-Jährige war laut Polizei erheblich alkoholisiert und hatte keinen Führerschein.