Auf der B54 bei Wiesbaden ist am Wochenende ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, lief der dunkel gekleidete 25-Jährige am Samstag gegen 20.50 Uhr mitten auf der Straße. Der 33 Jahre alte Autofahrer versuchte noch, auszuweichen, erfasste den Mann aber mit dem Außenspiegel. Der Verletzte kam mit mehreren Knochenbrüchen ins Krankenhaus. Ein Alkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 1,1 Promille.