Bei einem Unfall in Erbach ist in der Nacht zum Sonntag ein Mann leicht verletzt worden.

Laut Polizei war der 25-Jährige mit seinem Wagen von der Straße abgekommen. Auf einem Parkstreifen prallte das Auto in einen Pkw. Infolgedessen wurden drei weitere Autos ineinander geschoben. Den Beamten zufolge entstand ein Gesamtschaden von 40.000 Euro. Der 25-Jährige war alkoholisiert.