Ein betrunkener Busfahrer hat in Niedenstein (Schwalm-Eder) mehrere Unfälle mit Sachschaden verursacht.

Wie die Polizei am Montag berichtete, war der Mann "erheblich alkoholisiert". Am Bus fanden sich frische Unfallspuren. Einer Zeugin war der Linienbus durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen. Fahrgäste waren zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht im Bus. Für Berufskraftfahrer gilt eine Promillegrenze von 0,0.