Ein alkoholisierter Autofahrer hat in der Nacht zum Montag in Wiesbaden einen Schaden von rund 60.000 Euro angerichtet.

Wie die Polizei berichtete, kam der 35-Jährige von der Straße ab und prallte gegen eine Bushaltestelle und eine Laterne. Infolge dessen fielen in der Straße weitere Laternen aus. Der Mann kam verletzt ins Krankenhaus.